Wir| AKTUELLES| Sélection Inge Habke| SHOPPING| Privacy| AGB| Impressum|  
 
+++Willkommen im Internetportal des Teeparadies Limburg+++Infos über Tee und ein großer Internetshop+++
 

Das Teeparadies Limburg

 
Geschmack - Genuss - LebensArt

Teezubereitung

Die richtige Zubereitung von Tee Wichtig und entscheidend für den Teegenuss sind neben einer guten Teequalität auch die Dosierung, das Wasser, die Ziehzeit und die Aufbewahrung.

Dosierung
Für eine Tasse Grüntee reicht eine etwas geringere Menge als für schwarzen Tee. Auf unseren Packungen finden Sie (jeweils in Gramm pro Liter) die genauen Angaben für jede Teesorte. Durch Ausprobieren (etwas mehr oder etwas weniger - je nach Wasserqualität, die Sie bei Ihren Wasserwerken erfahren können) finden Sie recht schnell die für Sie optimale Menge Tee.

Wasser
Schwarzer Tee wird immer mit sprudelnd kochendem Wasser übergossen. Der Grüne Tee dagegen, mit 65 bis 85 Grad heißem Wasser. Aromatisierte Grüntees eher mit 85 Grad, klassische Grüntees dagegen eher mit 75 Grad. Wichtig und entscheidend ist weniger die Temperatur als die Tatsache, dass das Wasser beim Übergießen nicht kochen darf. Das Wasser selbst sollte kalk- und chlorarm sein. Ein Tipp: Etwas längeres Kochen mindert den Kalkgehalt. Allerdings darf das Wasser auch nicht "totgekocht" werden. Für die meisten der im Handel befindlichen Grüntees ist ein Wegschütten des ersten Aufgusses nicht notwendig. Lediglich bei sehr herben Sorten kann man dadurch den Gerbstoffgehalt regulieren, d.h. mindern und so den Tee "milder machen". Bei sehr kalkhaltigem Wasser kann der schwarze Assamtee (und alle überwiegend Assamhaltigen Tees wie die Englischen Mischungen oder der Ostfriesentee) eine Alternative sein, eine andere sind die im Handel erhältlichen Wasserfilter oder Stille Wasser zur Zubereitung des Tees.

Ziehzeit
Wir empfehlen, aufgrund der Tatsache das das Koffein und die Gerbstoffe im Tee nach unterschiedlicher Ziehdauer ihre maximale Wirkung entfalten, die folgenden Ziehzeiten:

Soll der Tee eher beruhigend wirken, so halten Sie eine Ziehzeit von 4 Minuten ein.

Eine anregende Wirkung auf das Zentralnervensystem (nicht auf Herz-/Kreislauf wie beim Kaffee) erreichen Sie nach einer Ziehzeit von 1.5 bis 2 Minuten.


Dies gilt sowohl für den schwarzen, als auch für den grünen Tee.
Aufbewahrung
Beachten und berücksichtigen Sie bitte, dass Tee ein Naturprodukt ist und sehr empfindlich. Tee muss kühl und trocken gelagert werden und nicht neben stark duftenden Lebensmitteln stehen. Gut verschließbare Blechdosen oder lichtgeschützte Gläser sind daher am besten geeignet.



nach oben




 

 LINKS1

...zum SHOP
FAQ - die häufigsten Fragen zum Thema Tee

nach oben





 

 Kontakt

© 2007 create-art.eu services!

Die Verwertung der urheberrechtlich geschützten Beiträge, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist nur mit vorheriger Zustimmung zulässig, ansonsten strafbar.
Alle Artikel auf der Seite "Teeparadies Limburg", sofern nichts anderes vermerkt, stammen von HaraldWagner@create-art.de services!

nach oben 




 

Unser Internetshop
Einkaufen im Internet ist Vertrauenssache und der Shop sollte einige Anforderungen erfüllen, um Ihnen zum einen das sichere, zum anderen das bequeme Einkaufen zu ermöglichen. Wir benut- zen eines der ausge- feiltesten Systeme, das beides ermöglicht: das sichere, aber auch be- queme Einkaufen. Infor- mieren Sie sich über das, was unser System leistet!

Packen Sie unbesorgt Ihren Warenkorb bei uns!

Unser reales Geschäft
Sie wollen uns in unserem realen Laden besuchen und dort einkaufen? Wir freuen uns immer wieder, wenn wir unsere Internetkunden auch per- sönlich kennenlernen. Sie finden bei uns, zusätzlich zum Teesortiment, ein Riesenangebot an origi- nellen Geschenkartikeln und alles rund um den Tee!

Und lernen Sie Limburg kennen, eine faszi- nierende Stadt mit einer international berühmter Altstadtkulissen, in der sich einige der ältesten Fachwerkhäuser Deutsch- lands befinden. Über allem thront der Lim- burger Dom, das Wahr- zeichen der Stadt.

Teeparadies Limburg am Fischmarkt, einem der ältesten Plätze der Stadt